Katharina Kramer

  • geboren 1965 in Planegg bei München
  • Dipl.-Ing. Architektur
  • in Berlin seit 1985


  • Entwicklungspädagogin in der Arbeit am Tonfeld® für Kinder, Jugendliche und Erwachsene nach 4-jähriger Weiterbildung bei Prof. Heinz Deuser
  • Therapeutin in Transpersonaler Kunsttherapie nach 2-jähriger Weiterbildung bei Masin Amer Mahmud und Prof. Ortrud Deuser
  • Berechtigung zur Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz seit 2013
  • Pädagogin in der Erwachsenenbildung seit 2009 nach Fortbildungen in unterschiedlichen lösungsorientierten Beratungsverfahren zu beruflicher Entwicklung, zum Umgang mit biografischen Brüchen, zu Gesundheit, zu bedürfnisorientierter Kommunikation und zu Erwachsenenpädagogik
  • Mediatorin nach einjähriger Weiterbildung bei Isabel Kresse und Monika Oboth   seit 2001
  • Persönlichkeitsentwicklung u.a. in Seminaren bei Christiane und Neidhard Bousset, Ursa Paul

  • Teilnahme am Forschungsprojekt "Berufsbiografische Übergangszeiten als Bildungsraum nutzen. Entwicklung und Erprobung eines Konzepts zur Professionsentwicklung für Mitarbeiter*innen von Einrichtungen beruflicher Weiterbildung" von 2016 - 2018
  • Vorstandsmitglied im Verein für Gestaltbildung e.V. seit 2016


          Angebot
  • Entwicklungsförderung und Persönlichkeitsentwicklung mit der Arbeit am Tonfeld® für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Geführtes Zeichnen als Einzelarbeit und in Gruppen
  • Gesprächsrunden mit Jugendlichen und Erwachsenen zum Thema berufliche Orientierung
  • Beratungstätigkeit zum beruflichen (Wieder)Einstieg für Menschen nach schwerer Erkrankung, mit gesundheitlichen Einschränkungen und für Menschen mit Behinderung
  • Kollegiale Fallberatung für Lehrer*innen / Lehramtsanwärter*innen / Quereinsteiger*innen gemeinsam mit Christiane Wanjura-Hübner
  • Individuelle Begleitung (Patenschaft) für Quereinsteiger*innen beim Einstieg in den Lehrberuf
  • Fortbildung für Lehrer*innen zur Rolle von Entwicklungsbedürfnissen im Unterricht